Durchsuchen nach
Monat: November 2020

Klage beim Landgericht

Klage beim Landgericht

Nachdem sich Davinci beharrlich auch nach der Kündigung weigert die Anzahlungen zurückzuerstatten, haben wir Klage beim Landgericht Ellwangen eingereicht. Kein ganz billiges Vergnügen, aber wir können es kaum erwarten bis Recht gesprochen wird. die ganze Geschichte lesen 

Kündigung des Vertrags und ein Besuch bei Davinci

Kündigung des Vertrags und ein Besuch bei Davinci

Da sich die Weigerung von Davinci einen Bauantrag zu erstellten nun ohne erkennbare Gründe etliche Monate hingezogen hat, haben wir den Vertrag auf Empfehlung unseres Rechtsbeistands gekündigt. Um endlich zu einem Haus zu kommen ließen wir uns dann bei KD Haus einen Termin geben und fuhren nach Ratingen wo wir von Chef und Seniorchef empfangen und aus unserer Sicht perfekt beraten wurden. Da zeigt sich eben wahre Expertise. Zu jeder Frage gab es entweder Anschauungsmaterial zum Anfassen oder Datenblätter. Alles…

Weiterlesen Weiterlesen

Der kindische Unwille vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen

Der kindische Unwille vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen

Inzwischen hat Davinci die 4. Frist zu Vorlage der Bauantragsunterlagen verstreichen lassen. Die zweite, dritte und vierte Aufforderung wurde dabei von unserem Anwalt übermittelt. Wir verstehen das Verhalten dieses Unternehmens und seines Geschäftsführers nicht. Da bietet der von der Zusammenarbeit mit dieser Firma ermüdet Kunde eine unbestimmte finanzielle Gegenleistung an, um zu einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag zu kommen. Dies, nachdem der zugesagte Liefertermin längst verstrichen ist und ihm der Davinci Architekt noch bevor er je einen genehmigungsfähigen Bauantrag zustande gebracht hätte…

Weiterlesen Weiterlesen